Neues Rathaus

Neues Rathaus vom Neumarkt Neues Rathaus Baugrube neues rathaus detail Neues Rathaus Detail Neues Rathaus Roland Standbild Neues Rathaus Rolandstandbild Neues Rathaus Innen Neues Rathaus innen Ratsschatz - Ratshammer

No text
Close

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Zielkoordinaten:

 Entfernung:
 Erkennung:
 Genauigkeit:
 Panorama-Ansicht

Das Neue Rathaus, Anfang des 20. Jahrhunderts von Stadtbaurat Richard Möbius errichtet und 1911 eingeweiht, fügt sich harmonisch im Stil des Historismus und Jugendstils an das Alte Rathaus.

Das Neue Rathaus ist das dritte Chemnitzer Rathaus. Es war nötig geworden, als Chemnitz um die Jahrhundertwende die 100.000 Einwohnermarke erreichte und damit zur Großstadt wurde. Ein fünf Meter hoher Roland und das Stadtwappen schmücken die Ecke zum Markt hin. Das Innere birgt eine aufwändige, farbenprächtige Jugendstil-Ausstattung.

Ein besonderes Highlight im Stadtverordnetensaal ist das Wandgemälde von Max Klinger (1918) mit dem für Chemnitz programmatischen Titel „Arbeit – Wohlstand – Schönheit“.

An der Marktseite des Neuen Rathauses befindet sich die Chemnitzer Tourist-Information „Markt 1”.

 Tourist-Info