Altes Rathaus

Altes Rathaus Chemnitz Altes Rathaus vor dem Bau des neuen Rathauses Altes Rathhaus um 1850 Stadtansicht mit Altem Rathhaus 1883

No text
Close

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Zielkoordinaten:

 Entfernung:
 Erkennung:
 Genauigkeit:
 Panorama-Ansicht

Das Alte Rathaus wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut und erfuhr mehrere Umgestaltungen. Besonderes Schmuckstück ist das Renaissanceportal mit den Halbfiguren von Judith und Lukretia am Turm des Rathauses, das ursprünglich am seitlichen Torbogen zu finden war. Im Turm befindet sich außerdem ein figürliches Glockenspiel, das die Geschichte der Stadt zeigt.

Der Hohe Turm hat seinen Ursprung im 12. Jahrhundert. Einst befestigter Wohnsitz des Stadtvogtes, gehört er seit dem 15. Jahrhundert zum Alten Rathaus, 1986 erhielt er sein barockes Achteckgeschoss mit Haube und damit seinen Aussehen von 1746 zurück.